Schupfnudeln mit Sauerkraut und Speck

Sie brauchen:
• ca. 500g Schupfnudeln
• 100g Schinkenwürfel
• 150g Schwarzwälder Schinken Scheiben
• 1-2 EL Öl
• 850 ml Sauerkraut (2 Dosen)
• 2 Lorbeerblätter
• 4-6 Wacholderbeeren
• 400ml Fleischbrühe
• 1 Zwiebel
• etwas Butter zum Anbraten

Und so geht´s:

Für ca. 3 – 4 Portionen

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Schinkenscheiben knusprig anbraten und zur Seite stellen.Jetzt die Speckwürfel anbraten, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten. Sauerkraut, zerdrückte Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben und so lange schmoren, bis das Kraut sich zu bräunen beginnt. Jetzt die Fleischbrühe dazugeben und zugedeckt nochmal 20 Minuten garen.

Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Schupfnudeln darin goldbraun braten das Sauerkraut dazugeben und mit dem beiseite gestellten gebratenen Schinkenspeck anrichten.

Hier können Sie sich das Rezept ausdrucken.