Schwarzwaldhof in Blumberg ehrt 32 Jubilare mit insgesamt 680 Jahren Betriebstreue

Blumbergs namhafter Fleisch- und Wurstwarenhersteller ist ganz offensichtlich ein attraktiver Arbeitgeber.

Mit einer Feierstunde ehrte der Schwarzwaldhof am Donnerstag seine Jubilare. Mit persönlichen Worten und Bildern an einer Leinwand würdigten die Bereichsleiter Andreas Pöschel und Andreas Göhring die insgesamt 32 Jubilare mit einer addierten Betriebstreue von 680 Jahren, 28 Jubilare waren anwesend.
In den Ansprachen war deutlich die Wertschätzung der Verantwortlichen für ihre Beschäftigten zu spüren. Dass es sich beim Schwarzwaldhof offenbar gut arbeiten lässt, zeigten unter anderem der Betriebsratsvorsitzende Ralf Willauer, der für 30 Jahre geehrt wurde und den Geehrten auch als Betriebsrat dankte, sowie Bereichsleiter Andreas Göhring, der inzwischen auch schon zehn Jahre im Betrieb ist.

Die Geehrten, 20 Jahre: Wasilij Pappenheim, Galina Krjukow, Olga Ilkevic, Artur Anders, Lydia und Nikolaus Schmidt, Irina Schank, Martina Gut, Manuela Kmetec, Nada Panic und Mirjana Ristikic. 25 Jahre: Alexandra Roeder, Olga Schachtschneider, Werner Meier, Anna Wagner, Alexander und Lidia Gaan, Nathalie Gomer, Hans-Peter Bausch, Jürgen Wilhelm und Galina Felde. 30 Jahre: Artur Steuer, Ralf Willauer, Johannes Müller, Ulrike Mogel-Link, und Jürgen Baumann. Dazu kamen noch sechs Jubilare für zehn Jahre.

Junilaeum_2018

Insgesamt 32 Jubilare ehren die Bereichsleiter Andreas Pöschel (links) und Andreas Göhring (rechts) vom Schwarzwaldhof in Blumberg. Andreas Göhring ist selbst schon zehn Jahre im Betrieb.

Bild: Bernhard Lutz | Bild: Lutz, Bernhard, SÜDKURIER