Freude über Tarifabschluss beim Schwarzwaldhof in Blumberg

Südkurier; Blumberg, 12.09.2015
Mit der Gewerkschaft Nahrung-Gaststätten-Genuss gab es in Blumberg bereits in der zweiten Verhandlungsrunde eine Einigung

Beim Schwarzwaldhof wurde ein neuer Haustarifvertrag ausgehandelt, mit dem sich die Geschäftsführung, die Gewerkschaft NGG sowie der Betriebsrat zufrieden zeigen. Folgendes wurde vereinbart: Lohnerhöhung von 2,7 Prozent dieses Jahr sowie 2,0 Prozent im Jahr 2016, die Begrenzung der Leiharbeitnehmer auf 24 Prozent der Gesamtbelegschaft, ein Warengutschein in Höhe von 30 Euro, eine Erhöhung des Urlaubsgeldes um 30 Euro auf nun 405 Euro. Die Betriebsleiter Andreas Pöschel und Andreas Göhring zeigten sich bereits am Mittwoch beim Besuch des Landtagsabgeordneten Niko Reith zufrieden.

Die Belegschaft sei auch zufrieden, sagte gestern die stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Martina Gut. Auch Markus Sonnenschein, Geschäftsführer der Gewerkschaft Nahrung-Gaststätten-Genuss (NGG) in Singen, ist zufrieden: „Zum ersten Mal ist uns eine prozentuale Begrenzung der Leiharbeiter gelungen“, daran hätten sie mehrere Jahre lang gearbeitet, weil die Gesamtmenge der Leiharbeiter von Jahr zu Jahr gestiegen sei. Bei der letzten Tarifverhandlung seien es noch 62 Leiharbeiter gewesen, jetzt seien es schon 72, bei einer Gesamtbelegschaft von 268 Beschäftigten. Der Tarifabschluss kam bei der zweiten Verhandlung, Teilnehmer waren Markus Sonnenschein (NGG) vom Betriebsrat der Vorsitzende Ralf Willauer, seine Stellvertreterin Martina Gut, Hannelore Hör-Hanselmann, Alexandra Röder, Olga Schachtschneider, von der Edeka-Südwest-Personalabteilung Torsten Geiler sowie vom Schwarzwaldhof die Betriebsleiter Andreas Göhring und Andreas Pöschel.

Für Markus Sonnenschein war es die vorerst letzte Tarifrunde. Am 1. Oktober beginnt er an der Fachhochschule Konstanz ein dreieinhalbjähriges Studium Wirtschaftsrecht. Er werde von der Gewerkschaft NGG freigestellt und danach wieder in anderer Funktion für sie arbeiten. Sein Nachfolger als Geschäftsführer in Singen wird Mario Bauer, bisher Gewerkschaftssekretär bei der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt in Kaiserslautern, der jetzt in Blumberg wohnt. Die Stabübergabe war gestern Abend bei einer Veranstaltung der Gewerkschaft in Singen.

Hier gehts zum ganzen Artikel.